20.04.2020

Gemeinsam in die Zukunft

Nordmann News sprach mit Dr. Fred Heinze, Business Manager Healthcare Europe bei Ingredion Germany, über seine Arbeit, das Portfolio von Ingredion und die Partnerschaft mit Nordmann.

Seit mehr als 20 Jahren verbindet Ingredion und Nordmann eine erfolgreiche Partnerschaft. Was schätzen Sie an der Zusammenarbeit?
Nordmann ist ein international führendes Distributionsunternehmen für Spezialchemikalien, das weltweit große Hersteller wie Ingredion vertritt. Wir schätzen als global agierendes amerikanisches Unternehmen bei Ingredion vor
allem die langjährige Markterfahrung, Loyalität sowie die professionelle, auf
Nachhaltigkeit ausgerichtete Performance von Nordmann. Dabei teilen wir die gleichen Werte.

Was ist Ihre Aufgabe bei Ingredion?
Zum einen entwickle ich unsere Geschäftsstrategien für Healthcare & Pharma. Zum anderen steuere ich den Vertrieb in den Bereichen Healthcare Raw Materials/Excipients sowie das Segment „Micro-Encapsulation“ in Europa.
Darüber hinaus bin ich direkt verantwortlich für einige unserer größten Kunden sowie für unsere europäischen Distributoren im Bereich Healthcare.

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel/Nutraceuticals befindet sich
derzeit im Umbruch. Was zeichnet das Portfolio von Ingredion aus?

Die auf pflanzlicher Basis entwickelten Hilfsstoffe, Spezialstärken, Nahrungs-mittelzutaten und Verkapselungsmittel von Ingredion bieten Unternehmen der Pharma- und Nahrungsergänzungsmittelbranche zuverlässige und konsistente Lösungen. Dies bezieht sich insbesondere auf die Stabilisierung, den Schutz und die Freisetzung von Wirkstoffen, zum Beispiel von Vitaminen, Carotinoiden und nahrhaften Lipiden. Darüber hinaus sind unsere Produkte nicht allergen sowie nicht tierischen Ursprungs. Sie stammen aus nach-haltigen, erneuerbaren Pflanzenquellen.

Wo kommen Produkte von Ingredion zur Anwendung?
Sie werden beispielsweise zur Herstellung von Tabletten bei der Direkt-kompression oder Feuchtgranulation eingesetzt, aber auch als Füllstoffe,
Bindemittel und Zerfallshilfsmittel. Das Befüllen von Hart- oder Weichkapseln sowie die Verkapselung von Wirkstoffen sind ebenfalls klassische Anwen-dungen. Das UNI-PURE®-Sortiment von Ingredion wiederum umfasst speziell formulierte Maisstärken für pharmazeutische Darreichungsformen.

Zum Jahresbeginn gab es Neuerungen bei der Zusammenarbeit zwischen Nordmann und Ingredion in Bezug auf UNI-PURE®. Was hat sich verändert?
Zum 1. Januar 2020 haben wir die Partnerschaft mit Nordmann in Deutschland und Polen auf Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden
ausgeweitet. Somit vertreibt Nordmann nun auch in diesen Ländern unsere UNI-PURE®-Pharmastärken. Wir sehen dieser Neuentwicklung mit großen Erwartungen entgegen und freuen uns auf das, was vor uns liegt!