27.10.2020

Neu: wasserfreies Monomer von Nordmann-Partner Evonik

Das deutsche Unternehmen Evonik Operations GmbH mit Sitz in Essen hat zusätzlich zu seinen wässrigen VISIOMER® MPEG MA W-Produkten das reine, wasserfreie VISIOMER® MPEG 500 MA in flüssiger Produktform in seinem Sortiment. Wie die wässrigen Produkte ist es einfach zu handhaben, kennzeichnungsfrei und für verschiedenste Anwendungen geeignet. Nordmann übernimmt den Vertrieb in ganz Europa.

Methoxypolyethylenglykol-Methacrylate von Evonik besitzen eine lange Seitenkette, die aus Ethylenglykol-Einheiten besteht. Sie können problemlos in wässrigen Systemen verwendet werden und sind in der Lage, als Co-Monomere den entsprechenden Polymeren hydrophobe Eigenschaften zu verleihen.

Vielfältiger Einsatz

Bisher waren diese Monomere als 50%ige wässrige Lösung erhältlich. Der Vorteil der puren, wasserfreien Variante VISIOMER® MPEG 500 MA ist, dass sie in wasserfreien Systemen und Polymerisationsverfahren angewendet werden kann. Darüber hinaus eignet sie sich hervorragend als polymerisierbares Tensid, z.B. in Sekundärdispersionen, die die Dispergierbarkeit des lösungspolymerisierten Harzes in Wasser verbessern. Unter bestimmten Voraussetzungen ersetzt das Produkt MA sogar den Einsatz eines zusätzlichen Dispergiermittels . Weitere mögliche Anwendungen von VISIOMER® MPEG 500 MA sind die Verwendung als Co-Monomer für polymere Dispergiermittel, (reaktives) Pigmentdispergiermittel, Co-Monomer für reaktive Harzanwendungen, als Emulgator in Formulierungen und in allen Arten der radikalischen Polymerisation. Wie VISIOMER® MPEG 750 MA W verbessert VISIOMER® MPEG 500 MA die Frost-Tau-Stabilität von Polymerdispersionen.