18.08.2020

Neue Kooperation mit Armor Pharma

Hamburg, den 18. August 2020 –  Nordmann baut sein Produktsortiment aus: Seit 1. Mai 2020 vertreibt der internationale Chemiedistributor die pharmazeutischen Laktosequalitäten des französischen Lieferanten Armor Pharma (Armor Protéines SAS) in Deutschland.

Armor Pharma Logo

Mit Armor Pharma hat Nordmann einen hervorragenden Hersteller von Ph. Eur.-, USP-NF- und JP-konformen Laktosequalitäten (gesiebt, gemahlen, agglomeriert und sprühgetrocknet) für zahlreiche Anwendungen im Health Care-Bereich gewonnen. Das Unternehmen produziert Laktose für feste, inhalative und nasale Darreichungsformen. Die Herstellung erfolgt in einer erst im Jahr 2014 errichteten Anlage in Loudéac, Frankreich, die speziell auf die Produktion von Pharmaqualitäten ausgerichtet ist. Diese Produktionsstätte ist EXCIPACT (GMP), ISO 9001 und ISO 22000 zertifiziert und wird regelmäßig auditiert.

„Nordmann hat eine langjährige Expertise im Health Care-Bereich. Diesen Wissens- und Erfahrungsschatz werden wir zusammen mit unserem neuen Partner in anwendungsorientierten Lösungen für unsere Kunden einsetzen, um so langfristig im Markt weiter zu wachsen,“ erläutert Petra Fisch, Sales Director Life Sciences Germany bei Nordmann.

„Der Bereich der pharmazeutischen Laktosequalitäten steht vor bisher unbekannten Möglichkeiten. Hier ist sehr viel in Bewegung. Ich blicke den neuen, vielfältigen Aufgaben, die vor uns liegen, sehr positiv entgegen. Nordmann schätze ich als kompetenten und aufrichtigen Partner an unserer Seite. Ich freue mich auf die strategischen und inhaltlichen Impulse, die unsere Unternehmen im gegenseitigen Austausch weiter voranbringen werden“, kommentiert Arsim Zhubi, Key Account Manager bei Armor Pharma.

Laktose ist ein Zucker, der von Natur aus in der Milch von Säugetieren enthalten ist und seit mehreren Jahrzehnten in der pharmazeutischen Industrie als Hilfsstoff verwendet wird. Auf der einen Seite kommt Laktose als Verdünnungsmittel in oralen festen Darreichungsformen (OSDF) wie z.B. Tabletten, Kapseln und Sachets zur Anwendung. Auf der anderen Seite wird sie als Trägerstoff für Trockenpulverinhalatoren (DPI) verwendet.

Herausragende Charakteristika wie ein neutraler Geschmack, hohe Verfügbarkeit, Verträglichkeit mit Wirk- und anderen Hilfsstoffen und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis machen Laktose als Hilfsstoff populär. Weitere Vorteile von Laktose sind gute Wasserlöslichkeit, geringe Hygroskopizität sowie ausgezeichnete physikalische und chemische Stabilität.